Aktuelles rund um den Strom

Unsere Filmreportage

Neue Förderung im Land Salzburg für private Haushalte und Landwirtschaften

Das Energieressort des Landes Salzburg fördert ab 14.6.2017
Photovoltaikanlagen auf Gebäuden mit einer Leistung von einem bis zu 15 Kilowatt Peak auch für Privathaushalte und Landwirte. Ausschlaggebend für die höhere Förderung ist ein hoher Eigenverbrauch des Sonnenstroms.

Nähere Infos und eine kostenlose und unverbindliche Beratung gibts bei uns - Kostenlos Anfragen

ORF Beitrag zum 1. Kleinwindrad in Salzburg

Stromspeicher erobern Österreich

Immer mehr Haushalte werden mit Stromspeichern ausgestattet, da es nur so möglich, ist einen enorm hohen Autarkiegrad zu erreichen. Somit kann der Strombezug vom Netz zwischen Ende April bis Ende September auf Null gesenkt werden. Übrig bleiben dann nur noch die Wintermonate in denen etwas Strom zugekauft werden muss. Dank der Firma Kreisel Electric GmbH aus Freistadt in Österreich wird dies ermöglicht. Kreisel entwickelte Heimspeicher, welche den Mitbewerb weit hinter sich lassen. Innovative Technik & günstiger Preis - der Mavero Speicher bietet einer Familie schon ab 5.590€ netto Listenpreis einen 8 kWh Speicher für ihr Eigenheim und wird bereits in Kürze verfügbar sein

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos von uns beraten um Ihren Traum der Unabhängigkeit bald näher zu kommen.

1. Kleinwindkraftanlage im Land Salzburg am Netz
Am Montag 30. Mai 2016 gelang es uns nun endlich, mit Hilfe von KSL Thomas Leimgruber, das erste Kleinwindkraftwerk im Land Salzburg in Leogang auf der Riedlalm in Betrieb zu nehmen. Es wurde hier ein Windrad der Firma Schachner GmbH aus Niederösterreich errichtet. Die Jahresstromproduktion bei einer mittleren Windgeschwindigkeit von 3,9m/s auf diesem Standort beträgt ca. 10 000 kWh. Der Strom wird zuerst auf der Riedlalm und danach am Riedlhof verwendet. Sollte dann noch Strom übrig sein, wird dieser in das öffentliche Stromnetz um 9,45 Cent (ÖMAG Tarif) eingespeist.
 

Speicherförderung Land Salzburg 2016

Seit 5. April steht auch im Bundesland Salzburg eine Förderung für PV-Stromspeicher zur Verfügung. Dabei wird in privaten Haushalten die Investition wie folgt gefördert: Es besteht keine Beschränkung der Größe der PV-Speicheranlage, gefördert wird allerdings nur bis zu einer Größe von 6kWh Brutto-Speichergröße. Der Fördersatz liegt bei 600 Euro/kWh bzw. max. 30 % der gesamten Investitionskosten. Alle weiteren technischen Richtlinien sowie den ausführlichen Förderleitfaden finden Sie online unter www.pvaustria.at/forderungen/salzburg. Wir beraten Sie gerne unverbindlich und kostenlos vor Ort. Fordern Sie noch heute einen Termin bei uns an!

Stromspeicher

Noch nie waren Stromspeicher so interessant wie 2016!
 
Durch die Verwendung eines intelligenten Speichersystems senken Sie Ihren Stromverbrauch um bis zu 90 %! Machen Sie Ihren Haushalt autonom! Fragen Sie bei uns um einen Vor-Ort-Termin. Wir beraten Sie gerne kostenlos und ganz unverbindlich. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

 

 

Kleinwindkraft-Projekt

Alm eines Landwirtes in windstarker Höhenlage

Die Installation der Kleinwindanlage wird im Frühjahr 2016 erfolgen. Betreiber der Windanlage ist ein Landwirt in der Gemeinde Leogang im Land Salzburg. Der Jahresstrombedarf des Betriebs liegt bei rund 30.000 Kilowattstunden pro Jahr. Die Windturbine wird neben einer Alm mit Ausflugsgaststätte auf einem windstarken Hangrücken in 1.228 m über dem Meer installiert. Die mittlere Jahreswindgeschwindigkeit liegt bei ca. 4 m/s. Ein guter Wert für einen Binnenland-Standort. Für die Installation und Planung ist die Fa. Elektrotechnik Leitinger Photovoltaik GmbH aus

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Infrarottestwochen 2015

Um die angenehme Wärme eines Infrarot Heizpaneels am eigenen Körper zu spüren, haben Sie im Dezember die Möglichkeit, eine Woche lang, dies bei Ihnen zu Hause ganz unverbindlich zu testen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

PV

Pünktlich zum Herbstbeginn steigen die Chancen auf eine eigene PV Anlage extrem nach oben. Auch in Kombination mit einem Speicher sieht die Sache noch spannender aus, da man sich dadurch mindestens drei Tage vom Stromnetz kappen kann.

Vereinbaren Sie deshalb heute noch einen kostenlosen und unverbindlichen Termin vor Ort.

Elektrotechnik Leitinger setzt auf Energiewende !

Mit dem ersten Elektroauto in unserem Firmenfuhrpark und dem ersten Elektroauto in Leogang wollen wir zum Ausdruck bringen, dass sich die Zeit für fossil betriebene Kraftfahrzeuge dem Ende neigt.

Aus Überzeugung haben wir den Sprung ins kalte Wasser gewagt und uns für eine derartige Investition entschieden. Da wir selber eine Photovoltaikanlage besitzen und uns intensiv mit Photovoltaik beschäftigen, liegt es nahe, die produzierte Energie selber effizient zu nutzen.

Photovoltaik Anlagen als risikolose Geldanlage

Lieber die PV-Anlage am Dach als die Aktien im Keller:

Immer mehr Menschen machen sich Gedanken darüber, wie sicher und gewinnbringend es ist, sein Geld in Aktien zu investieren. Bei dieser Überlegung sieht man sich umgehend mindestens mit folgenden Fragen konfrontiert:

  • Was ist eine Aktie wert?
  • Wie viel Rendite bekomme ich, 2%?
  • Wie hoch ist das Risiko?

Anhand dieser drei Fragen wird bereits deutlich, welche Herausforderung und Ungewissheit in der Wertanlage "Aktie" stecken.

Wie verhält es sich nun bei der PV Anlage als Geldanlage?

  • Hohe und sichere Rendite
  • Kein Risiko da alleine die Technik schon über 55 Jahre alt ist und zusätzlich die Förderung für 13 Jahre gesichert und garantiert ist
  • Schonung der Umwelt
  • Schaffung einer Unabhängigkeit

Elektrotechnik

Eine neue Innovation im Energiebereich sind auch die Infrarotheizungen!
Sie sind energiesparend und sorgen für eine angenehme Wärme.

Es ist höchste Zeit, sich von den alten Zusatzheizungen - diesen unzumutbaren und enormen Stromfressern - endgültig zu verabschieden!

Photovoltaik

Nutzen Sie die Gelegenheit! Machen Sie Ihren Strom doch selber, werden Sie unabhängig und das mit einer hervorragende Rendite.
Wir erledigen für Sie neben der Montage und Inbetriebnahme der PV-Anlage, auch das Ansuchen um eine Förderung für die Photovoltaikanlage. Die Amortisationszeit liegt bei Photovoltaikanlagen bei circa 10 Jahren, die garantierte Förderung gibt es für 13 Jahre.

Wir informieren und beraten Sie, auch sehr unverbindlich vor Ort.
Kostenlose Information bei Bernhard Stöckl +43 664 55 44 717

Sponsoring

Gerade rechtzeitig vor der neuen Saison stellte sich Robert Leitinger bei den Leoganger Rangglern mit T-Shirts und einer großzügigen Spende ein. Die Ranggler-Hemden wurden mit seinem Firmenlogo bestickt und so werden die Ranggler heuer im ganzen Alpenland Werbung für Leogang machen. Die Vereinsführung und die Aktiven bedanken sich ganz herzlich.