Kleinwasserkraft in Österreich

Wasserkraftanlagen in Tirol, Salzburg, Oberösterreich

Ein sehr umfangreiches und spannendes Thema ist auch die Erzeugung von elektrischer Energie aus der Wasserkraft. Da in unseren Breiten das Wasser als Energiequelle schon seit Jahrtausenden genutzt wird, sehen wir diese sauberste Form als einen unverzichtbaren Bestandteil zur Energiegewinnung. Bei Kleinwasserkraftwerken gibt es verschiedene Varianten die zum Einsatz kommen können. Die meisten Anlagen werden an kleinen Flüssen errichtet. Es gibt aber auch die Möglichkeit eines Trinkwasserkraftwerkes, wobei hier der überschüssige Druck des Trinkwassers zur Stromgewinnung verwendet wird. Abermals ist auch hier die genaue Bedarfsanalyse sowie die Studie der Gegebenheiten das oberste Gebot. Im Fall von Inselanlagen ohne Netzversorgung (Almhütten, Schutzhütten etc.) ist im Besonderen darauf zu achten, dass der Kunde den Komfort einer ständigen Energieversorgung erhält.

Maschinensatz 90kVA Kraftwerk Leitinge

Elektrotechnik Leitinger Photovoltaik GmbH verfolgt hier einen eigenen Weg, um diese zu gewährleisten. Dank der Erfahrungen in diesem Bereich nutzen wir hier die Wasserkraft- und Photovoltaikenergie mit einem Batteriespeichersystem kombiniert und ermöglichen damit eine Energieversorgung bei Regen und Sonne sowie in allen Jahreszeiten. Durch das Batteriesystem ist eine saubere Ausgangsspannung bezogen auf Frequenz und Spannung gewährleistet. Dies ist heute ein sehr wichtiger Aspekt, da die Zahl der elektronischen Geräte steigt und diese zunehmend empfindlicher werden. Zudem können Spitzenleistungen, die über der installierten Erzeugerleistung liegen, mit dieser Lösung sehr gut bewältigt werden. Die Zeiten, wo das Flackern einer Glühlampe bei Spannungs- oder Frequenzschwankungen die einzige Auswirkung war, sind leider vorbei. Für die Erhaltungsladung der Batterien über die Wintermonate wird eine kleine PV-Anlage eingesetzt, die im Sommer den Zusatznutzen besitzt, ebenfalls Energie bereit zu stellen.


Der Bifaciale Solarzaun

Der Zaun der sich selbst bezahlt!

Mit unserem Solarzaun ist es gelungen ein Produkt zu entwickeln mit Doppel
bzw. Mehrfachnutzen. Das Problem der geringen Stromproduktion in den
Wintermonaten ist damit gelöst. Der Solarzaun, ideal als Zaun, Schattenspender und zur Stromversorgung für Ihr Privathaus, Landwirtschaft aber auch Gewerbe. Bereits 19 Meter Solarzaun sind ausreichend um 3400 KWh pro Jahr zu erzeugen. Ergänzt mit einem Speicher kann der Solarzaun genug Energie für die Nacht bereithalten. Aufgrund der beidseitig produzierenden Solarmodule ist das System Standardmodulen mit nur einer aktiven Oberfläche ertragsmäßig weit überlegen. Eine weitere ausgezeichnete Möglichkeit bietet der Zaun Als AgroPV System. Hier wird die Fläche zur reinen Stromproduktion verwendet kann aber
zugleich weiterhin normal landwirtschaftlich genutzt werden.

Elektrotechnik Leitinger

Systempartner

Kontakt

  • E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

2019 | fullmarketing.at GmbH
FACEBOOK