Stromspeicherung mit Lithium- oder Wasserstoff-Technologie

Eigenstromnutzung erneuerbarer Energieträger

Das Team der Elektrotechnik Leitinger Photovoltaik GmbH unterstützt Sie bei der Umsetzung eines intelligenten Eigenstromkonzepts, um mit dem selbsterzeugten Strom so unabhängig wie nur möglich zu werden.

Sie möchten Ihren ökologisch sauberen, selbst produzierten Strom zum größten Teil selbst nutzen?

Dann bedarf es einem schlauen Speichersystem, das den aus erneuerbaren Energiesystemen produzierten Strom speichert und am Morgen und Abend (zu verbrauchsstarken Zeiten) zur Verfügung stellt. Auf diese Weise wird die Nutzung für den Eigenverbrauch enorm gesteigert, sodass eine bis zu 100%ige Unabhängigkeit realisiert werden kann.

Eine neue und unbedingt notwendige Speichermöglichkeit ist die Wasserstoffbatterie. Hier kann - wie oben beschrieben - kurzzeitig Energie gespeichert werden aber auch zugleich über Monate hinweg der Speicher gefüllt bleiben. Mit Wasserstoff ist es möglich, Energie von den langen Tagen im Sommer bis in die kurzen Wintertage hinein zu speichern und bei Bedarf durch die Elektrolyse elektrische Energie aus dem Speicher abzurufen. 

Stromspeicher Greenbox 1
Stromspeicher Greenbox 2

Worauf muss bei den Ökostrom-Speichersystemen genauestens geachtet werden?

Zum einen sollten Sie auf die Garantie achten, die Ihnen auf eine gewisse Anzahl an Ladezyklen gegeben wird, zum anderen auf die prinzipielle Verwendbarkeit des Systems. Auf jeden Fall sollte das System auch im Notstrombetrieb funktionieren, sodass - sollten bei Ihrem Nachbarn einmal die Lichter ausgehen - sich bei Ihnen in dieser Zeit der Speicher einschaltet und der Strom aus den Batterien verwendet wird.

Legen Sie hierbei ein besonders Augenmerk auf die verschiedenen Batteriebestandteile. Damit Sie sich nicht unbewusst eine potentielle Brandquelle und somit Brandgefahr ins Eigenheim holen, ist hierbei besondere Vorsicht geboten.

Stromspeicherung
Speicher Saalfelden


Bei der Anschaffung eines Speichersystems sind einige wichtige Punkte zu beachten:

  • Strombedarf in Zeiten in denen keine Energie erzeugt wird

  • Wie sieht die Zukunft meines Stromverbrauches aus

  • Welche Energieerzeuger besitze ich

  • Welche Größe haben diese Energieerzeuger

  • Welche Fördermöglichkeiten möchte ich nutzen

Bevor es zur Anschaffung eines Speichersystems kommt, ist der Preis und die Leistung genau unter die Lupe zu nehmen. Denn oftmals kann ein vergleichbar günstiges System in weiterer Folge sehr teuer werden.


Der Bifaciale Solarzaun

Der Zaun der sich selbst bezahlt!

Mit unserem Solarzaun ist es gelungen ein Produkt zu entwickeln mit Doppel
bzw. Mehrfachnutzen. Das Problem der geringen Stromproduktion in den
Wintermonaten ist damit gelöst. Der Solarzaun, ideal als Zaun, Schattenspender und zur Stromversorgung für Ihr Privathaus, Landwirtschaft aber auch Gewerbe. Bereits 19 Meter Solarzaun sind ausreichend um 3400 KWh pro Jahr zu erzeugen. Ergänzt mit einem Speicher kann der Solarzaun genug Energie für die Nacht bereithalten. Aufgrund der beidseitig produzierenden Solarmodule ist das System Standardmodulen mit nur einer aktiven Oberfläche ertragsmäßig weit überlegen. Eine weitere ausgezeichnete Möglichkeit bietet der Zaun Als Agrar-PV System. Hier wird die Fläche zur reinen Stromproduktion verwendet kann aber
zugleich weiterhin normal landwirtschaftlich genutzt werden.

Elektrotechnik Leitinger

Systempartner

Kontakt

  • E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

2020 | Elektrotechnik Leitinger Photovoltaik GmbH